Cross Innovation Class
Cross Innovation Class

Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Cross Innovation Class

Cross Innovation Class

Thema der Cross Innovation Class 2022 ist Resilient Cities. Gemeinsam durchlaufen Studierende und Unternehmen ein mehrmonatiges Studienprojekt und entwickeln innovative Prototypen für die Stadt von Morgen.

Cross Innovation Class

Wer kann mitmachen?

Die Cross Innovation Class richtet sich an Studierende der Fachbereiche IT-Ingenieurswesen, Design, Stadtplanung, Smart Technology und Informatik der Hochschulen FH Wedel, Akademie Mode & Design (AMD) und HafenCity Universität Hamburg. 

Was ist die Cross Innovation Class?

Jedes Studium braucht Praxiserfahrung. In der Cross Innovation Class treffen Studierende aus unterschiedlichen Fachbereichen auf Hamburger Wirtschaftsunternehmen. In gemischten Teams entwickelt ihr ein Semester lang innovative Prototypen für die Stadt von Morgen. Der Benefit? Du lernst alle Phasen der Produktentwicklung kennen und wie du dich in verschiedene Nutzerperspektiven versetzt. Außerdem ermöglichen wir dir die exklusive Projektarbeit mit Marken aus der Region. 

Zu den eingesetzten Methoden zählt das Design Thinking.

Was ist das Thema für die Cross Innovation Class 2022?

Die Cross Innovation Class 2022 läuft unter dem Thema Resilient Cities. Das heißt, wir befassen uns mit der Anpassungsfähigkeit von Städten an die Folgen einer Pandemie und den Klimawandel. Wir untersuchen, wie einzelne Personen, Gemeinschaften und Unternehmen mit Schocks und Belastungen fertig werden. Andererseits wollen wir Möglichkeiten für eine transformative Entwicklung finden, damit wir zukünftige Herausforderungen als Chance für Wandel nutzen können.

Wie ist der Ablauf?

Zu Beginn des Semesters werden Arbeitsgruppen unter den Studierenden gebildet. Die Betreuung übernehmen die Lehrpersonen der Hochschulen. Danach matchen wir euch mit einem Unternehmen. Neben der Ideenfindung beinhaltet der Arbeitsprozess eine ausführliche Prototypenentwicklungsphase sowie Meilensteine und Feedbackschleifen auf dem Weg zur Produktlösung. Das Projekt endet mit einer öffentlichen Abschlussveranstaltung und Präsentation eurer Ergebnisse. Erbrachte Leistungen kannst du dir im Rahmen deiner Studienordnung anrechnen lassen. 

Was sind die Ergebnisse?

  • interdisziplinäre Projektarbeit ✓
  • Prozessinnovation ✓
  • Serviceinnovation ✓
  • Digitale Transformation ✓
  • Geschäftsmodell ✓
  • Produktinnovation ✓

Partnerunternehmen 2022

Partner werden

Cross Innovation Class aktuell

Gemeinsam resiliente Städte entwerfen
Fit für den Berufseinstieg und die digitale Arbeitswelt. Die Cross Innovation Class bietet ein Semester Praxiserfahrung durch die Projektarbeit mit Hamburger Unternehmen. 

Interessiert an Nachwuchsförderung und als Unternehmen dabei zu sein?
Jetzt informieren!

Patrick Scheckelhoff

Ansprechpartner

Patrick Scheckelhoff

Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

T 040 2372435-86

Das Format im Detail

0,5 Tage

Kick-off

Die Studierenden der verschiedenen Hochschulen lernen sich und die Partnerunternehmen kennen, es gibt eine Einführung in den Themenkomplex, Erwartungen und Organisatorisches wird geklärt.

0,5 Tage

Feldforschung

In einer halbtägigen Feldforschung werden die Praxispartner vor Ort besucht um die Herausforderung und dessen Kontext besser zu verstehen.

0,5 Tage

Define

Nach der Feldforschung werden die finalen Herausforderungen definiert und Personas und User Journeys konzipiert.

0,5 Tage

Ideation

Innerhalb eines Tages werden so viele Ideen zur Lösung der Herausforderungen produziert wie möglich. Erst danach bilden sich die ersten interdiszplinären Gruppen um eine Herausforderung.

mehrere Wochen

Arbeitsphase 1

Es folgt eine frei Arbeitsphase von mehreren Wochen, in der die Studierenden in den Werkstätten der Hochschulen ihre Idee ausarbeiten und prototpen.

0,5 Tage

Gestaltung & Prototyping

Studierende erhalten Feedback zu ihren Ideenkonzepten und lernen in einem Workshop Gestaltung & Prototyping kennen.

mehrere Wochen

Arbeitsphase 2

Es folgt eine freie Arbeitsphase zur Finalisierung der Protoypen mit dem Feedback der Partner.

0,5 Tage

User Testing

Der Zwischenstand der Ausarbeitung wird verschiedenen Usergruppen und Praxispartnern vorgestellt, um schnelles Feedback zu erhalten.

0,5 Tage

Pitchtraining

Die Studierenden erhalten ein Pitchtraining für die finale Präsentation der Ideen.

1 Abend

öffentliche Abschlussveranstaltung

An einem Abschlussabend werden alle Ideen der Öffentlichkeit präsentiert und prämiert.

Cases aus der Class

Partner werden! #perspektivwechsel #crossinnovation #openinnovation

Cross Innovation

Was ist Cross Innovation? Warum ist die Kreativwirtschaft innovativ und was machen wir als Intermediär genau? Alle Antworten hier! →

Partner werden

Brücken schlagen statt Silos bauen. Als Partner des Cross Innovation Hub profitierst du von unkonventionellen Arbeitskonstellationen und einem inspirierenden Netzwerk. mehr erfahren →

Unsere Angebote

In über drei Jahren Cross Innovation Erfahrung haben wir Formate mit verschiedenen Zielstellungen entwickelt. Neben standardisierten Programmen konzipieren wir auch individuelle Cross/Open Innovation Prozesse. mehr erfahren →

Alle Cross Innovation Cases

Spannende Geschichten von Unternehmen und Kreativen, die gemeinsam Cross Innovation erfolgreich angewendet haben. Will ich hören! →

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.